Zum Inhalt springen
Unsere Inseln begrüßen Jahr für Jahr Millionen erholungsuchende Menschen, die zum Teil weite Reisen auf sich nehmen.

Unsere Inseln begrüßen Jahr für Jahr Millionen erholungsuchende Menschen, die zum Teil weite Reisen auf sich nehmen.

Nach ihren Motiven befragt, sind die Antworten eindeutig: Es ist die Mischung aus Meer, abwechslungsreicher Küstenlandschaft, Sonne und gesunder Luft. Rügen, Hiddensee und Ummanz sind Inbegriff für intakte Natur, die es zu bewahren gilt.

Die richtige Balance zwischen dem Erhalt der Naturressourcen und der touristischen Nutzung unserer Inseln zu finden, ist nicht immer leicht. Mit der Förderung ressourcenschonender Tourismusformen und der Unterstützung von klimafreundlichen, bezahlbaren, insbesondere öffentlichen, Verkehrsmitteln können wir hier einen Beitrag zum Interessenausgleich lasten.

(Über-)nutzung und die Beschädigung unserer Umwelt können nicht nur im Tourismus sondern auch in der Landwirtschaft die wirtschaftliche Basis des Lebens in unserer Heimat gefährden.

Gleichzeitig sorgen in und mit der Natur viele Menschen in Vorpommern für die Ernährung mit hochwertigen Nahrungsmitteln und leisten vielfach schon jetzt Ihren Beitrag zum Erhalt und zur Pflege der Kulturlandschaft auf unseren Inseln. Betriebswirtschaftlich wirksame Anreize für Umwelt- und Klimaschutzleistungen sind hier der richtige Weg zur Lösung der Konflikte zwischen Wirtschaft und Umwelt.

Folgende Themen sind mir im Politikbereich Umwelt besonders wichtig:

  • Unterstützung nachhaltiger Verkehrskonzepte
  • Ausbau und Erhalt des Radwege- und des Wanderwegenetzes
  • Umsetzung der neuen Verpachtungsgrundsätze für landwirtschaftliche Flächen des Landes
  • Stärkere ökologische Ausrichtung der Landwirtschaft
  • Reduzierung der Verschmutzung der Ostsee durch Stoffeinträge
  • Unterstützung von angewandter Forschung zur Nutzung der Wasserstofftechnologie
  • Förderung regionaler Kreisläufe und Wertschöpfungsketten in der Landwirtschaft und der Ernährungswirtschaft
  • Unterstützung der Einrichtung von Feldhecken, Blühstreifen
  • Erhalt und Wiederherstellung historischer Wegestrukturen
  • Reduzierung des Anteils landwirtschaftlich genutzter Landesflächen zugunsten von Klimaschutzmaßnahmen

Dieses kurze Papier soll Ihnen eine Vorstellung von meinen Positionen
zum Themenfeld Natur und Umwelt vermitteln. Einiges passt einfach nicht auf diese
A4-Seite. Vielleicht habe ich aber auch Wichtiges noch nicht hinreichend
im Blick. Ich wäre Ihnen deshalb sehr dankbar, wenn Sie mir Ihre Themen
mitteilen und wir dazu ins Gespräch kommen könnten. Ich bin gespannt
auf Ihre Anregungen und Ideen! Meine Kontaktdaten finden Sie unter Kontakt.

Download Format Größe
Unser Naturparadies bewahren 2 PDF 335,6 KB

Übersicht