Zum Inhalt springen
Heiko Foto: Privat

8. April 2021: Digitaler Osterspaziergang 2021

Auch wenn ich mich vor dem Hintergrund der Entwicklung der Coronalage gegen meine ursprünglich geplante Teilnahme entschieden habe, war ich in Gedanken und mit dem Herzen bei den Teilnehmern des Osterspaziergangs in Sassnitz!

Das friedliche Zusammenleben der Menschen auf dieser Erde ist leider auch im Jahr 2021 noch nicht selbstverständlich und der Einsatz für den Frieden ist wichtiger denn je. Die vielfältige Ungleichheit von Ressourcen und Macht und damit die Gefahr von Konflikten wurde durch die aktuelle Pandemie noch einmal verstärkt. Während sich die Industrienationen um die Impfstoffe streiten, wütet die Seuche in ärmeren Ländern ungebremst, ohne dass an Impfungen überhaupt zu denken wäre.Das frühere Leid sollte uns Mahnung für unser Handeln jetzt und heute sein! Geplant war, dass ich an Stolpersteinen für die im Sassnitzer Außenlager des KZ Ravensbrück inhaftierten Zeugen Jehovas als Gesprächspartner zur Verfügung stehe, Menschen, die unter anderem deshalb verfolgt wurden, weil sie den Dienst an der Waffe ablehnten!Am Sonnabend war ich in Sassnitz und habe an den Steinen ein kleines Video aufgenommen.

Digitaler Osterspaziergang 2021

Vorherige Meldung: Spende zum Internationalen Frauentag

Nächste Meldung: Start meiner Facebookseite!

Alle Meldungen